Extraktion

 

 

Bei der notwendigen Entfernung eines oder mehrerer  Zähne gehen wir minimalinvasiv vor.

 

Mit Spezialinstrumenten wie dünnen Raspatorien und Ultraschallspitzen (aus der Piezochirurgie) traumatisieren wir das umliegende Gewebe so wenig wie möglich. Mehrwurzlige Zähne trennen wir grundsätzlich, um jede Wurzel einzeln zu entfernen und das Knochengewebe dadurch zu schonen.

 

Als Begleittherapie verschreiben wir Arnika als homöopathisches Mittel und empfehlen eine lokale Applikation von Ozon zur besseren Wundheilung. Mit der neuen Endoret-Technologie,

einem Verfahren der Eigenblutbehandlung, erzielen wir optimale Erfolge.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Dr. Victor Schlee